Zámek Klášterec nad Ohří

   
 







kd klášterec

kino

knihovna

klnovinyc


spolehliva-firma-2016

ZÁMEK KLÁŠTEREC NAD OHŘÍ - idatabaze.czHrady a zámky - idatabaze.cz

Zámek je celoročně přístupný!!!

          Provozní doba:

  • duben až září
    denně 9-17 hodin
  • říjen - březen
    středa až neděle: 9-15 hodin
    Ostatní dny pro organizované skupiny po předchozí závazné rezervaci!!!
znak porcelánové panství


Burgen und Schlösser in der Umgebung

Hasištejn

Burg Hassenstein (Hasištejn)

Entfernung zu Klösterle: 7 km
www.hasistejn.cz

Auf einer engen Landzunge, umgrenzt auf der westlichen Seite durch das tiefe Tal des Prunéřover Baches und auf der östlichen durch die Mulde seines Gebirgszuflusses, entstand zu Beginn des 14. Jahrhunderts die Burg Hassenstein. Die Burg hatte eine große strategische Bedeutung für die Landesverteidigung, denn sie schützte die Bergpässe, auf denen wichtige Fernwege von Deutschland nach Böhmen führten. Zur Wende des 15. und 16. Jahrhunderts siedelte hier der bekannte Humanist und Dichter Bohuslav Lobkowicz von Hassenstein. Die Burg ist ganzjährlich zugänglich.


Hrad Kadaň

Burg Kaaden (Kadaň)

Entfernung zu Klösterle: 8 km
www.mesto-kadan.cz

Die Burg wurde um 1260 von König Přemysl Otakar II. gegründet. Sie wurde am Rand des Felsenabhangs über dem Fluss Eger erbaut. Von den Wohngebäuden der frühgotischen Burg blieben nach allen Umbauten nur die Keller und Teile der Außenmauern im Erdgeschoss erhalten. Die anderen Teile der Burg entstanden bei Umbauten 1547 und hauptsächlich nach dem Brand 1811. 1750 genehmigte Kaiserin Maria Theresia den Umbau der Burg. Seitdem diente die Burg als Kaserne und verlor dadurch ihren rein mittelalterlichen Charakter.


Horní hrad

Hauenstein (Horní hrad)

Entfernung zu Klösterle: 16 km
www.hornihrad.cz

Die gotische Wachtburg, ca. 16 km von Klösterle entfernt in Richtung Karlsbad, wurde im Laufe des 19. Jahrhunderts durch den Stamm der Buguoy erweitert und in neugotischem Stil zu einem Schloss umgebaut. Nach 1965 verwaiste sie. Heute wird sie nach und nach renoviert und bildet ein regionales Kulturzentrum mit einer ganzen Reihe von Möglichkeiten, Freizeit untraditionell zu verbringen. Das Burgareal ist für die Öffentlichkeit zugänglich und regelmäßig finden hier auch Kulturprogramme statt.


Červený Hrádek

Schloss Rothenhaus (Červený Hrádek)

Entfernung zu Klösterle: 29 km
www.zamek-cerveny-hradek.cz

Rothenhaus liegt zu Füßen des Erzgebirges über der Stadt Görkau. Die ehemals mittelalterliche Burg wurde frühgotisch umgebaut. Das Schloss ist einstöckig vierflüglig, geschlossen um den Innenhof. Im Erdgeschoß gleich neben dem Haupteingang befindet sich die Schlosskapelle aus dem Jahr 1695, erweitert wurde sie 1787. Der barocke Schlosspark entstand Ende des 18. Jahrhunderts. Das Schloss und die Galerie sind in der Saison zugänglich, der Garten ganzjährlich. Gelegentlich finden auf dem Schloss Ausstellungen und kulturelle sowie gesellschaftliche Veranstaltungen statt.


Krásný dvůr

Schloss Schönhof (Krásný dvůr)

Entfernung zu Klösterle: 28 km
www.krasny-dvur.cz

Die Geschichte des Schönhofer Schlosses und Gutes ist mit der Geschichte des Familienstammes Czernin verbunden. Umbaupläne des damaligen Sommerhauses erstellte der barocke Architekt František Maxmilián Kaňka. Nach seinem Projekt wurde aus der ehemaligen Renaissancefestung ein elegantes prosaisches Gebäude von einfacher und übersichtlicher Form. Das barocke Jagdschloss der Czernins befindet sich in einem ausgedehnten und außerordentlich wertvollen Landschaftspark mit vielen romantischen Bauten.

Weitere interessante Orte finden Sie auf der beigefügten Karte


Mapa